e-governance

Teilnahmebedingungen FCL Leuchter Saisontippspiel 16/17

Veranstalter des Tippspiels ist die swissporarena events ag mit Sitz in Luzern. Sie wird nachfolgend im "seag" genannt.

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche, in der Schweiz wohnhafte Person. Für die Teilnahme am Tippspiel ist eine Registrierung auf der Website des Tippspiels erforderlich. Die Angabe der zur Registrierung benötigten Informationen (Benutzername, E-Mail-Adresse, weitere) ist obligatorisch, um dem Teilnehmer beispielsweise das Bestätigungs-E-Mail und Tipperinnerungen zustellen zu können. Es ist einem Mitspieler nicht erlaubt, mehrfach teilzunehmen.

Mittels dieses Logins können die abgegebenen Tipps bis 5 Minuten vor Anpfiff eines jeden Spiels abgegeben werden. Nach Spielbeginn können diese Tipps nicht mehr verändert werden. Bei fehlender Tippabgabe werden dem Mitspieler für diese Spiele keine Punkte gutgeschrieben. Je nach Spielmodus erhält der Mitspieler Punkte.

Es gilt das Resultat nach der regulären Spielzeit (90 Minuten plus Verlängerung). Für den richtigen Sieger (oder Unentschieden richtig getippt) erhält der Mitspieler 5 Punkte, 2 zusätzlich Punkte erhält er bei der richtigen Anzahl Heim-Tore, 2 zusätzlich Punkte erhält er bei der richtigen Anzahl Auswärts-Tore und noch 1 Punkt zusätzlich bei richtiger Tordifferenz (falls der Sieger korrekt ist).

In der Ranglisten werden alle erreichten Punkte zusammengerechnet. Bei Punktgleichheit mehrerer Mitspieler entscheidet das Los.

Die Teilnahme ist kostenlos und freiwillig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und ist mit der Veröffentlichung seiner Daten einverstanden. Übermittelt der Gewinner keine Kontaktdaten innerhalb von 7 Tagen, dann ist seag berechtigt, den Gewinn abzuerkennen und an einen anderen Mitspieler zu vergeben.

Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden und sind nicht auf andere Personen übertragbar. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung hinsichtlich verloren gegangener, beschädigter, fehlgeleiteter oder verspäteter Teilnahmeeintragungen sowie für etwaige technische Schwierigkeiten, die das Endresultat des Spieles oder generell die Teilnahme am Tippspiel beeinflussen.

Seag behält sich vor, das Spiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht sie insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemässe Durchführung des Spieles nicht weiter gewährleistet werden kann. Ansprüche gegen seag sind in jedem Falle ausgeschlossen.

Seag kann einen Teilnehmer aus wichtigem Grund vom Tippspiel ausschliessen. Dies zum Beispiel, wenn die Anmeldung des Teilnehmers auf falschen Angaben beruht oder dieser das Tippspiel vertragswidrig nutzt.

Diese Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Mitspielern und seag unterliegen ausschliesslich Schweizer Recht.

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Paragraphen davon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von seag ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden. Seag behält sich vor, die Spielregeln zu korrigieren, sofern dies notwendig sein sollte. Mit der Anmeldung und dem Akzeptieren dieser Teilnahmebedingungen erklärt der Mitspieler seine Kenntnis von dieser Tatsache.

Der Veranstalter behält sich vor, über die Nichtwertung eines Spieltages kurzfristig zu entscheiden. Hierunter fallen insbesondere technische Probleme oder Manipulationen sowie der Ausfall oder die Verlegung einzelner Spiele, beziehungsweise ganzer Spieltage.

Integrierter Bestandteil dieser Teilnahmebedingungen sind die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung aller seag-Webseiten sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Teilnahme stimmt der Mitspieler ausdrücklich all diesen Bedingungen zu und erklärt, die Spielregeln verstanden sowie akzeptiert zu haben.

Verhaltensregeln Social Media

Der FC Luzern und das Stadion swissporarena sind auf den folgenden Social Media Kanälen präsent:

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube (FCL Channel)
  • Google+
  • Instagram
  • SoundCloud

Die nachfolgenden Verhaltensregeln umfassen den Geltungsbereich aller Social Media Aktivitäten der die FC Luzern-Innerschweiz AG und der swissporarena events ag.

Wichtige Infos für deine Beiträge:

  • Alle Beiträge und Kommentare sind erwünscht, natürlich auch kritische Meinungen.
  • Bitte beachte, dass deine und die Beiträge der anderen Fans und Besucherinnen und Besucher nicht unbedingt die Meinung des FC Luzern, seiner Mitarbeitenden und Geschäftspartner/Sponsoren wiedergeben.
  • Du darfst nur Inhalte hochladen, über die du die notwendigen Rechte besitzt oder von denen du Urheber/in bist.
  • Als Fan erklärst du dich mit der «Erklärung der Rechte und Pflichten» von Facebook und den ergänzenden Richtlinien/Verhaltensregeln der weiteren Social Media-Plattformen sowie den vorliegenden Nutzungsbedingungen für die Auftritte des FC Luzern und der swissporarena einverstanden.
  • Die swissporarena events ag und der FC Luzern-Innerschweiz AG behalten sich vor, unerwünschte Inhalte zu entfernen und gefälschte oder anonyme Userprofile umgehend zu bannen. 

Folgende Inhalte sind unerwünscht und werden NICHT toleriert:

  • Anstössige, obszöne, pornographische, bedrohende, zu Gewalt auffordernde, diskriminierende, rassistische, beleidigende, Dritte herabsetzende, irreführende oder gesetzeswidrige Inhalte, sowie Inhalte, die gegen die Rechte Dritter (inkl. deren Urheber- und ihre Persönlichkeitsrechte) verstossen.
  • Inhalte, die direkte oder indirekte Werbung für Drittprodukte enthalten.
  • Handlungen, die das einwandfreie Funktionieren von allen Social Media Kanälen der FC Luzern-Innerschweiz AG und der swissporarena events ag und dieser Seite beeinträchtigen.
  • Das Hochladen von Files, die schädliche Viren oder ähnliches enthalten.
  • Das Verfälschen oder Löschen von korrekten Quellenangaben, die zu den Beiträgen gehören.
  • Ohne schriftliches Einverständnis der FC Luzern-Innerschweiz AG und der swissporarena events ag hast du nicht das Recht, Inhalte und Markenzeichen des FC Luzern (z.B. FC Luzern Logo) zu verwenden.
  • Gefälschte oder anonyme Userprofile. 

teilnahmebedingungen Facebook Gewinnspiele

§ 1 Gegenstand

Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Teilnahme an den von der FC Luzern-Innerschweiz AG und/oder swissporarena events ag veranstalteten Gewinnspiele, welche die beiden Firmen auf der offiziellen Facebook Seite des FC Luzern durchführen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird nachfolgend auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für alle Geschlechter.

Die Gewinnspiele stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden in keiner Weise von Facebook gesponsort, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Daten und Informationen ist nicht Facebook, sondern die FC Luzern-Innerschweiz AG und/oder die swissporarena events ag. Facebook ist für die im Rahmen dieser Gewinnspiele veröffentlichten Inhalte nicht verantwortlich. Die Teilnehmer können gegenüber Facebook keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stehen. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu den jeweiligen Gewinnspiele sind an den FC Luzern (input@fcl.ch) zu richten. Mit der Teilnahme an den Gewinnspielen erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. 

§ 2 Teilnahme

Die Teilnahmen an den jeweiligen Gewinnspielen sind nur höchstpersönlich sowie einmal pro Person möglich. Berechtigt zur Teilnahme sind ausschliesslich Personen mit einem Mindestalter von 16 Jahren. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel versichert der Teilnehmer die Richtigkeit der von ihm anzugebenden Daten bzw. die Richtigkeit der Angaben des zur Teilnahme verwendeten Facebook-Profils. Beiträge zur Gewinnspielteilnahme dürfen keine Beleidigungen, Diskriminierungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken oder Urheberrechtsverstösse enthalten. Für etwaige durch ihn begangene Rechtsverstösse ist der Teilnehmer selbst verantwortlich und stellt insofern die swissporarena events ag oder die FC Luzern-Innerschweiz AG von sämtlicher Haftung und/oder Ansprüchen Dritter gegen ihn frei. 

§ 3 Durchführung des Gewinnspiels

Gewonnen hat der Spieler, der alle Wettbewerbsanforderungen erfüllt. Bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los. Die Gewinner werden auf der Facebook Seite des FC Luzern ausgeschrieben. Der Gewinner hat die Annahme des Gewinnes anschliessend per E-Mail unter Angabe einer zur Versendung des Gewinnes erforderlichen Postanschrift zu bestätigen. Bleibt eine solche Bestätigung innerhalb von 30 Tagen aus, so verliert der Teilnehmer seinen Gewinnanspruch. Die FC Luzern-Innerschweiz AG und die  swissporarena events ag behalten sich für diesen Fall vor, den Gewinn anderweitig zu verwenden. Verzichtet einer der Teilnehmer auf die Annahme des Gewinns, findet eine erneute Ermittlung statt. Der Gewinn ist weder austausch-, noch auf Dritte übertragbar. Sachgewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und sind vom Umtausch ausgeschlossen. 

§ 4 Ausschluss vom Gewinnspiel und anderweitige Beendigung 

Die FC Luzern-Innerschweiz AG oder die swissporarena events ag sind berechtigt, solche Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschliessen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen und/oder anderweitig gegen diese Teilnahmebedingungen verstossen. Gewinne können in diesen Fällen auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden. Die FC Luzern-Innerschweiz AG und die swissporarena events ag behalten sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu unterbrechen oder zu beenden. Hierzu ist er insbesondere aus solchen technischen und/oder rechtlichen Gründen befugt, die eine ordnungsgemässe Durchführung des Gewinnspieles unmöglich machen. Eine Ermittlung der Gewinner findet im Falle einer Beendigung nicht statt. 

§ 5 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FCL-NEWSLETTER/INSIDER WETTBEWERBE

§ 1 Gegenstand

Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Teilnahme an den von der FC Luzern-Innerschweiz AG und/oder swissporarena events ag veranstalteten Wettbewerbe, welche die beiden Firmen im offiziellen Newsletter und Insider des FC Luzern durchführen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird nachfolgend auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für alle Geschlechter.

 

§ 2 Teilnahme

Berechtigt zur Teilnahme sind ausschliesslich Personen mit einem Mindestalter von 16 Jahren. Mit der Teilnahme am Wettbewerb versichert der Teilnehmer die Richtigkeit der von ihm anzugebenden Daten. Für etwaige durch ihn begangene Rechtsverstösse ist der Teilnehmer selbst verantwortlich und stellt insofern die swissporarena events ag oder die FC Luzern-Innerschweiz AG von sämtlicher Haftung und/oder Ansprüchen Dritter gegen ihn frei.

 

§ 3 Durchführung des Wettbewerbs

Für die Rubrik „D’Antwort uf dini Frog“ sucht der FC Luzern bei den Newsletter-Abonnenten jeweils eine kurze und originelle Frage, die von einem FCL Akteur beantwortet wird. Jene Fan-Frage, welche ausgewählt, beantwortet und im nächsten Newsletter erscheint, hat gewonnen. Pro Newsletter-Empfänger ist nur eine Frage pro Publikation erlaubt. Bei mehreren ähnlichen Fragen entscheidet das Los. Der Gewinner wird persönlich vom FC Luzern kontaktiert und sichert dem FC Luzern zu, dass er mit Namen, Alter und seiner Frage im Newsletter erscheinen darf. Der Gewinner hat die Annahme des Gewinnes anschliessend per E-Mail unter Angabe einer zur Versendung des Gewinnes erforderlichen Postanschrift zu bestätigen. Bleibt eine solche Bestätigung innerhalb von 30 Tagen aus, so verliert der Teilnehmer seinen Gewinnanspruch. Die FC Luzern-Innerschweiz AG und die swissporarena events ag behalten sich für diesen Fall vor, den Gewinn anderweitig zu verwenden. Verzichtet der Teilnehmer auf die Annahme des Gewinns, findet eine erneute Ermittlung statt. Der Gewinn ist nicht austauschbar. Sachgewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und sind vom Umtausch ausgeschlossen.

 

§ 4 Ausschluss vom Gewinnspiel und anderweitige Beendigung

Die FC Luzern-Innerschweiz AG oder die swissporarena events ag sind berechtigt solche Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschliessen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen und/oder anderweitig gegen diese Teilnahmebedingungen verstossen. Gewinne können in diesen Fällen auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden. Die FC Luzern-Innerschweiz AG und die swissporarena events ag behalten sich vor, den Wettbewerb jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu unterbrechen oder zu beenden.

 

§ 5 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht.